Abenteuer im Technikland

Für die Forscherklasse wird in der 6. Jahrgangsstufe eine Exkursion zum Technikland angeboten. Das Technikland ist eine Sonderausstellung zum eigenständigen Experimentieren an verschiedenen Stationen, welche von September 2015 bis Januar 2016 im Museum Industriekultur in Nürnberg untergebracht ist. Da fast alle Schüler der Klasse 6 a zur Forscherklasse gehören, durfte die komplette 6 a an diesem Ausflug teilnehmen. Am Freitag, 23.10.2015, machte sich die Klasse in Begleitung der Lehrkräfte Anja Schubert und Brigitte Zagel mit der Bahn auf den Weg nach Nürnberg. „Abenteuer im Technikland“ weiterlesen

Handwerk – Berufe, Lehre, Bewerbung

Zum Thema Handwerk hielt Herr Scharrer vom Autohaus Scharrer in Aspertshofen einen Vortrag für die 9. und 10. Klassen der Wahlpflichtfächergruppe I. Am 16.10.2013 durften die Schüler von einem Fachmann aus erster Hand erfahren, wie der Ablauf vom Praktikum über das Bewerbungsschreiben bis hin zum Vorstellungsgespräch (auch praktisch durchgeführt)
reibungslos funktioniert. „Handwerk – Berufe, Lehre, Bewerbung“ weiterlesen

Welche Module werden in welchem Zweig an der JSR unterrichtet?

Wann beginnt an der JSR der IT-Unterricht?

  • In der 7. Jahrgangsstufe!

Je nach gewähltem Zweig haben die Schüler unterschiedlich viele IT-Stunden!

  • Zweig I insgesamt 10 Jahreswochenstunden IT von der 7. bis zur 10. Jahrgangsstufe
  • Zweig II insgesamt 7 Jahreswochenstunden IT
  • Zweig III a insgesamt 6 Jahreswochenstunden IT
  • Zweig III b insgesamt 8 Jahreswochenstunden IT

Welche Module werden in welchem Zweig an der JSR unterrichtet?

  • Für alle gleich – die Pflichtmodule:

Die Pflichtmodule A1 bis A8 werden in den 7. und 8. Klassen zuerst unterricht.
Hier reichen die Lehrplaninhalte von Texterfassung im 10-Finger-System über Tabellenkalkulation bis hin zur Erstellung einer kompletten Präsentation.
Am Ende der 8. Jahrgangsstufe erhalten alle Schüler eine IT-Bescheinigung.

Zweig I: mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch

Schwerpunkt von der 8. bis zur 10. Jahrgangsstufe: Technisches Zeichnen
(Module E1 bis E5)
Technisches Zeichnen beinhaltet sowohl das Arbeiten an der TZ-Platte als auch den Umgang mit dem CAD-Programm (Computer Aided Design – Rechnerunterstützte Konstruktion). Dabei lernen die Schüler geometrische Körper im Koordinatensystem zu erzeugen, das Dreitafelsystem, normgerechtes Darstellen, Zeichnen von Rotationskörpern, Schnittdarstellungen und Durchdringungen. An der JSR wird mit dem Programm Solid Edge gearbeitet.

Weitere Module B1, C1, C2, D1, F1, G1, G2
Private und geschäftliche Korrespondenz; Tabellenkalkulation vertieft; Arbeiten mit einer Datenbank; Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen; Programmieren mit schülergerechten Programmierwerkzeugen

Zweig II:   kaufmännisch-wirtschaftlich

Module B1, B2, C1, C2, D1, F1
Private und geschäftliche Korrespondenz mit Textbausteinen und Seriendruckfunktion; Tabellenkalkulation vertieft; Arbeiten mit einer Datenbank; Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen

Zweig III a: zweite Fremdsprache Französisch

Module B1, C1, D1, F1
Private und geschäftliche Korrespondenz; Tabellenkalkulation vertieft; Arbeiten mit einer Datenbank; Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen

Zweig III b: musisch-gestaltend neu ab Schuljahr 2013/2014
(bzw. sozial bis Schuljahr 2015/2016)

Module B1, B2, C1, C2, D1, F1, I
Private und geschäftliche Korrespondenz mit Textbausteinen und Seriendruckfunktion; Tabellenkalkulation vertieft; Arbeiten mit einer Datenbank; Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen; Multimedia – Audio und Video

Elternabend: Internetgefahren für Kinder und Jugendliche

Die Johannes-Scharrer-Realschule veranstaltete am 10.11.2oo9 einen Informationsabend über die Gefahren des Internets, als Referenten konnten hierfür
Jürgen Fehn und Jan-Thorsten Weiss von der Staatliche Realschule Fürth gewonnen werden, die medienpädagogisch-informationstechnischen Berater für die Realschulen in
Mittelfranken. „Elternabend: Internetgefahren für Kinder und Jugendliche“ weiterlesen